Der Bundesverband

Der Bundesverband

Die wichtigsten Eigenschaften der Mitglieder im Bundesverband pauschaldotierte Unterstützungskassen e. V. sind Unabhängigkeit von Banken, Versicherungen, Fondsanbietern sowie fachlich fundierte Analyse, Kompetenz und Seriosität. Unter den vielfältigen Angeboten und Möglichkeiten der betrieblichen Versorgungssysteme eine optimierte und damit wirklich individuelle Strategie herauszuarbeiten. Die Beratung erfolgt durch unsere Mitglieder i. d. R. auf Honorarbasis und auf Basis der Qualitätsstandards des Bundesverbandes. Ein weiterer Beweis für die Unabhängigkeit des Verbandes.

Die Mitglieder des Bundesverbandes pauschaldotierte Unterstützungskasse e. V. verstehen sich aber auch als Verbindungsstelle: Zwischen Kunden einerseits und professionellen Implementierungs- und Verwaltungsgesellschaften andererseits.

Und das alles mit einem Ziel: Ratings optimieren, Kosten senken, Risiken vermeiden, soziale Verantwortung fördern, Mitarbeiter motivieren, Gutes bewirken... Eine wertvolle Aufgabe!
Image
Image

Dafür machen wir uns stark

Die pauschaldotierte Unterstützungskasse bewährt sich seit 150 Jahren erfolgreich auf dem Markt als eines der betriebswirtschaftlich sinnvollsten Versorgungssysteme.

Natürlich spielt der richtige Umgang mit diesem facettenreichen System sowie die Wahl des richtigen Konzeptionsansatzes eine wichtige Rolle. Hierfür machen wir uns stark.  
  • hide Sicherheit durch fachkundige Berater
  • hide Transparenz und Kalkulierbarkeit
  • hide Wirtschaftlich durchdachte Systeme
  • hide Professionalität durch Projektsicherheit
  • hide Fachkundiges Beraterteam
  • hide Beratung durch Rechtsanwälte, Steuerberater, ...
  • hide Laufende Aktualisierung
  • hideZufriedene Mitarbeiter durch Betreuung
Fakten zur pdUK
Fragen und Antworten rund um die pauschaldotierte Unterstützungskasse
Vorteile / Nachteile
Fakten bedeutet auch Klartext sprechen, so auch über Vorteile und Nachteile
Kurzcheck für pdUK
Wir überprüfen gerne Ihre pdUK
Test4
Test4

Wir informieren Sie gerne über die pdUK